Trauerliteratur

Die publizierte Literatur zu den Themen Tod, Trauer und Trauerbewältigung ist nahezu unüberschaubar. Ständig kommt es zu Neuveröffentlichungen und Ausdifferenzierungen. Deswegen kann an dieser Stelle auch kein Hinweis auf „das Buch“ zu diesem oder jenem Thema gegeben werden. Ob ein Buch als „gut“ oder „schlecht“ empfunden wird, ist immer auch eine Frage des persönlichen Geschmacks, weniger eine Frage objektiver Kriterien. Trifft der Autor einen mich ansprechenden Ton? Holt er mich auf meinem aktuellen Wissensstand ab? Hilft mir die Lektüre bei meinem Problem oder meiner Frage weiter?

Für eine erste Orientierung haben wir dennoch eine Liste mit Vorschlägen für Sie zusammengestellt, in der Sie vielleicht schon fündig werden:

  • Bode, Sabine und Fritz Roth: Der Trauer eine Heimat geben. Für einen lebendigen Umgang mit dem Tod.

  • Canacakis, Jorgos: Ich begleite dich durch deine Trauer

  • Cardinal, Claudia: Trauerheilung. Ein Wegbegleiter.

  • Fässler-Weibe, Peter: Gelebte Trauer. Vom Umgang mit Angehörigen bei Sterben und Tod.

  • Fliege, Jürgen und Fritz Roth: Lebendige Trauer. Dem Tod bewusst begegnen.

  • Frister, Thomas: Laß deine Klage hören. Mit Verlusten umgehen.

  • Har, Helmut: Den Tod annehmen.

  • Jamison, Kay Redfield: Wenn es dunkel wird. Zum Verständnis des Selbstmordes.

  • Jülicher, Jochen: Es wird alles wieder gut, aber nie mehr wie vorher. Begleitung in der Trauer.

  • Kelley, Patricia: Trost in der Trauer. Ein Begleitbuch.

  • Lewis, Clive Staples: Über die Trauer. Der Begleiter für schwere Stunden.

  • Lohner, Marlene: Plötzlich allein. Frauen nach dem Tod des Partners.

  • Lord, Janice Harris: Nicht einmal ein Abschiedswort. Trauer nach einem unerwarteten Todesfall.

  • Luchterhand, Charlene und Murphy, Nancy: Wenn Menschen mit geistiger Behinderung trauern.

  • Lukas, Elisabeth, Rita Briese (Illustrator): In der Trauer lebt die Liebe weiter.

  • Müller, Monika und Matthias Schnegg: Unwiederbringlich. Vom Sinn der Trauer. Hilfen bei Verlust und Tod.

  • Paul, Chris: Wie kann ich mit meiner Trauer leben? Ein Begleitbuch.

  • Pertim, Enna: Abschied heißt nicht Ende.

  • Wolf, Doris: Einen geliebten Menschen verlieren. Vom schmerzlichen Umgang mit der Trauer.

 

Spezielle Literatur zum Thema „Kinder und Tod“:

  • Cordes, Miriam und Abedi, Isabel: Abschied von Opa Elefant: Eine Bilderbuchgeschichte über den Tod.

  • Ender, Klaus: Ich denk' an dich.

  • Kachler, Roland: Meine Trauer wird dich finden!: Ein neuer Ansatz in der Trauerarbeit.

  • Schwikart, Georg: Von Sterben, Tod und Trauer den Kindern erzählt.

 

nach oben